Beratung bei psychischen Erkrankungen

  • Klassenlehrer/In oder Lehrkraft des Vertrauens
  • die örtlichen Schulpsychologinnen: Tanja Prade und Kristin Schneider (Schulberatungsbezirk 8, Tel.: 089/158 169 146)
  • die staatliche Schulberatungsstelle  (Infanteriestr. 7, Tel.: 089/558 998 960)
  • Schulpsychologisch-pädagogische Beratung am Staatlichen Schulamt in der Landeshauptstadt München (Schwanthalerstraße 4, Raum Nr. 522, 80336 München, Tel: 089/ 544 135 64)
  • Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle (Riemerschmidstraße 16, 80933 München, Tel. 089/ 312 096-52)
  • Zuständiger Kinderarzt/Kinderärztin
  • Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie oder psychologische Psychotherapeuten
  • Kliniken:
    Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Nussbaumstr. 5a, Tel.: 089/440 055 931)
    Heckscher Klinikum für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Deisenhofenerstr. 28, Tel.: 089/99 990)
  • Kinder- und Jugendpsychiatrische Beratungsstelle des Referates für Gesundheit und Umwelt (Schwanthalerstraße 69, Tel.: 089/233 669 33)
  • NummerGegenKummer (Kinder- und Jugendtelefon: kostenlose Beratung von Mo bis Sa 14 Uhr bis 20 Uhr, Tel.: 116 111 Elterntelefon; Mo bis Fr 9 Uhr – 11 Uhr sowie Di und Do 17 Uhr bis 19 Uhr unter 0800-111 05 50)
  • Selbstmordverhütung und Hilfe in Lebenskrisen e.V. Die Arche (Tel.: 089/334 041)